THE PHARMACY (USA)

Großartiger Garagen-Beat aus Seattle, der aber so was von Soul hat, dass es dich umhaut.Nach mehreren jahren „on the road“ mit unter anderem JEFFREY LEWIS, MATT & KIM, MOLDY PEACHES, KIMYA DAWSON (auch als backing band), JAPANTHER und unzähligen anderen Bands kommen THE PHARMACY aus Seattle erneut nach Europa. Es ist nicht einfach ihre Musik zu kategorisieren, da sie sich nach Lust und Laune dessen bedienen was sie gerade brauchen, seien es wummernde Mooglines, in Pop-Sensibilität getränkte hymnenhafte Gesangs-Hooks oder psychedelische Fuzz-Gitarrenattacken. Vergleiche mit anderen Bands sind sinnlos, aber man könnte wohl Bands wie THEY MIGHT BE GIANTS, BEATLES, BEACH BOYS, THE UNICORNS und andere nennen ohne der Band wirklich gerecht zu werden. Und vor allem atmet die Band Sixties, Sixties und noch mal Sixties, ohne ihre Eigenständigkeit zu verlieren. Und an manchen Stellen erinnern die Jungs mich an die, Gott hab sie selig, göttlichen Barracudas. Gross!!!